Katholische Öffentliche Bücherei

 Guter Besuch bei Ausstellung

Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei Kripp präsentierte aktuelle Medien

Kripp November 2011. Eine gute Einrichtung ist es, dass die Katholische Öffentliche Bücherei gleichzeitig mit dem Basar der Katholischen Frauengemeinschaft im Kripper Pfarrheim zur Buchausstellung einlädt. Auch in diesem Jahr konnte sich Büchereileiterin Cilly Iven mit ihrem engagierten zwölfköpfigen Mitarbeiterteam, dem es auch nicht an Nachwuchs mangelt, über einen großen Andrang bei der Buchausstellung freuen.



Rund 300 Medien, darunter ein großer Teil Neuerscheinungen, wurden in der Ausstellung des Borromäus-Vereins, die von der Katholischen Öffentlichen Bücherei durchgeführt wird, präsentiert. Ob Sachbücher oder Romane, Kinder- oder Bilderbücher, CDs oder Spiele - für jeden Geschmack war etwas dabei. So manches Buch wurde beim engagierten Büchereiteam bestellt, um an Heiligabend für Überraschungen zu sorgen. „Wir waren zufrieden mit dem Besuch und den Bestellungen. Allerdings sitzt der Euro nicht mehr so locker Die gebundenen Bücher sind nicht so preiswert wie die Taschenbuchformate, die erst rund ein Jahr später erscheinen. Zudem können die Bücher bei uns ja auch gegen einen geringen Obulus entliehen werden“, erklärte Büchereileiterin Cilly Iven.

Der Gewinn aus den Bestellungen wird für die Anschaffung neuer Bücher verwandt, die das große Angebot der Katholischen Öffentlichen Bücherei dann wieder erweitern. Und da sind die neuesten Erscheinungen dabei. Da muss der eifrige Leser einfach nur in der Kripper Bücherei vorbeischauen. Die Öffnungszeiten sind sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr, mittwochs von 15 Uhr bis 17 Uhr und freitags von 17 Uhr bis 18 Uhr.

Büchereiausstellung in Kripp

Kripp im November 2010 Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) St. Johannes Nepomuk, Remagen-Kripp, präsentierte am Sonntag, 21. November, im kath. Pfarrheim in Kripp eine Buchausstellung mit überwiegend neu erschienenen Medien, wie Sachbücher, Romane, Kinderbücher, Hörbücher, CD´s, Spiele usw.



Die attraktive Auswahl für alle Altersgruppen und allen Wissensgebieten wurde vom Bonner Borromäusverein aus einer Vielzahl der Neuerscheinungen ausgewählt. Besucher konnten sich umfangreich an dem reichhaltigen Angebot informieren und die angebotenen Artikel käuflich erwerben. Die Ausstellung, die jedes Jahr im November zusammen mit dem Bazar der Katholischen Frauengemeinschaft stattfindet, wurde gut besucht. Wie angekündigt, wird das Büchereiteam aus dem Reinerlös der Ausstellung neue Medien für den Büchereibestand einkaufen und für die Ausleihe zur Verfügung stellen.


Bücherausstellung in Kripp 2010

Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) St. Johannes Nepomuk, Remagen – Kripp, präsentiert am Sonntag, 21. November ab 14 Uhr im kath. Pfarrheim in Kripp, Voßstraße 40, eine Weihnachtsbuchausstellung mit überwiegend neu erschienenen Büchern für alle Altersgruppen. Die attraktive Auswahl aus allen Wissensgebieten wurde vom Bonner Borromäusverein aus einer Vielzahl der Neuerscheinungen ausgewählt. Selbstverständlich stehen den Besuchern während der Ausstellung die Büchereimitarbeiter zur Beratung zur Verfügung. Der Erlös des Buchverkaufes kommt direkt der Bücherei zugute, die davon im nächsten Jahr neue Bücher und andere Medien zur Ausleihe einkaufen kann. Jeder Interessent, der seine Bücher und vielleicht Geschenke über die Bücherei erwirbt, unterstützt somit die Büchereiarbeit in der Gemeinde.

Die vorhandenen Exemplare können auch direkt während der Ausstellungszeit erworben werden. Bestellungen werden gerne entgegengenommen, die dann an den Borromäusverein weitergeleitet werden. Kurze Zeit später liegen die gewünschten Exemplare in der Bücherei St. Johannes Nepomuk, Kripp, Quellenstraße 73 (hinter der Kirche) zur Abholung bereit.

Auch während den normalen Öffnungszeiten der Bücherei können Bestellungen bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern eingereicht werden.

Gleichzeitig findet im Pfarrheim der Basar der kath. Frauengemeinschaft mit Verlosung, Kuchenbüfett und Weihnachtsbastelarbeiten statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Ansprechpartner für die Öffentlichkeitsarbeit sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während den Öffnungszeiten der Bücherei sonntags von 10:30 bis 11:30 Uhr, mittwochs von 15 bis 17 Uhr sowie freitags von 17 bis 18 Uhr, Tel.: 02642/44615.