Presse

 Zum Anlass des 100 jährigen Jubiläums werden hier die Pressemitteilungen veröffentlicht.

  vom 31.12.2007   Eifrige Leser geehrt

Zum Ende des Jubiläumsjahres 2007 der Katholischen Bücherei wurden eifrige Leser ausgezeichnet.
Die eifrigsten jungen Leser des vergangenen Jahres wurden in der Katholischen Bücherei Kripp ausgezeichnet. Als besonders lesefreudig hatten sich die achtjährige Mehdi Cekmeclioglu mit 102 Ausleihen, die zehnjährige Yasmin Lea Balasus mit 154 Ausleihen und Jasmin Cekmeclioglu, 11 Jahre, mit 148 Ausleihen gezeigt. Diese Kinder erhielten als Auszeichnung und Ansporn Buchpräsente.

   vom 30.August 2007  Blumenteppich zum Jubiläum

Wunderbar eingebettet in das Pfarrfest der Pfarrgemeinde Remagen-Kripp war am Sonntag das Fest zum 100-jährigen Jubiläum der katholischen Bücherei Kripp. Mit einem Tag der offenen Tür und einem Bücherflohmarkt feierte das Büchereiteam um Cilly Iven, Eugenie Klofat und Francoise Adrian das Jubiläum. Hochbetrieb herrschte in der Bücherei im ehemaligen Pfarrhaus. Zahlreiche Gratulanten ließen es sich nicht nehmen, das Jubiläum mit dem engagierten Bücherei-Team zu feiern.
Im jetzt ehemaligen Pfarrhaus hinter der Kirche stehen der Bücherei zwei Räume, einer nur für Jugendliteratur, zur Verfügung. Und nicht nur Bücher finden sich dort. Die Pfarrbücherei ist mit der Zeit gegangen: Ausgeliehen werden können ebenfalls DVD's, CD-Rom's, CD's und Kassetten. Die gesamte Ausleihe erfolgt über vernetzte Computer. Auf über 4000 Medien ist der Bestand angewachsen, mehr als 500 Mitglieder, davon viele Kinder, leihen in Kripp regelmäßig aus und kommen auf 10400 Ausleihen alleine im vergangenen Jahr.
Hatty Potter, alle Bestseller der neueren Literatur und vor allen Dingen der große Krimibestand machen die Bücherei beliebt. Zudem stellen die Büchereien aus Ahrweiler und Trier sogenannte Fernmedien zur Ausleihe bereit. Viele Kinder machen ihre ersten Lese-Erfahrungen mit den Büchern der katholischen Pfarrbücherei.
Dreimal in der Woche ist jetzt geöffnet, alljährlich findet beim Weihnachtsbasar der Gemeinde eine Buchausstellung statt, gemeinsame Besuche der beiden Kindergärten und der Grundschule sowie organisierte Autorenlesungen in der Schule werden vom Bücher-Team, das mittlerweile aus zehn Mitarbeitern und vier jugendlichen Helferinnen besteht, organisiert - eine Arbeit, die sich Kaplan Rossmann vor 100 Jahren wohl kaum hatte vorstellen können, die aber ganz in seinem Sinne sein dürfte, nämlich vielen die Welt der Bücher zu eröffnen.



Für eine Überraschung des Bücherei-Teams und der Pfarrfestgäste hatten vor Festbeginn Elisabeth Tempel und einige fleißige Helferinnen gesorgt. Sie hatten vor der Kirche einen Blumenteppich mit der Inschrift 100 Jahre KöB Kripp gelegt. Überrascht wurde von Büroleiterin Cilly Iven auch die 88 jährige Sophie Tempel. Als älteste Leserin die schon 1926 in der Bücherei ihre Bücher auslieh, wurde sie mit einem Blumenstrauß überrascht. Gemeinsam mit der Pfarrgemeinde wurde dann vor den Toren des ehemaligen Pfarrhauses das 100 jährige jubiläum weitergefeiert.
Die Oeffnungszeiten der Kripper Bücherei sind sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr, mittwochs von 15 bis 17 Uhr und freitags von 17 bis 18 Uhr.

    vom 30.August 2007   Die Pfarrgemeinde Kripp feierte ein fröhliches Pfarrfest

Auf großen Zuspruch in der Bevölkerung stieß am Sonntag das Pfarrfest der Pfarrgemeinde remagen-Kripp, die in diesem Jahr rund um die Pfarrkirche und das Pfarrhaus gefeiert wurde.
Organisator war der Pfarrgemeinderat um Vorsitzenden Dr.Peter Ockenfels. Doch auch die Kripper Ortsvereine zogen mit an einem Strang zum guten Gelingen des Pfarrfestes. Ob die Junggesellen um Vorsitzenden Markus Schäfer, die Feuerwehr um Einheitsführer Ingo Wolf, die KG Kripper Fente um Vorsitzenden Wilfried Brüssel, der Bürger- und Heimatverein um Vorsitzenden Peter Schäfer, die Schützen um Vorsitzenden Otto Rübsamen oder die Katholische Frauengemeinschaft um Christa Laux, die Vereine trugen mit viel Einsatz, egal ob im Bierstand, ob mit kulinarischen Beiträgen, beim Aufbau oder mit tänzerischen und musikalischen und bei vielem mehr, zum gelungenem Pfarrfest bei.
Auftakt zum Pfarrfest war ein Festhochamt, das von Pfarrer Gottfried Bitter, Stefan Wahl, Dechant Dr.Johannes Meyer und Father Geoge gemeinsam zelebriert wurde.
Im Anschluß feierte die Pfarrgemeinde einen zünftigen Frühschoppen.
Auch zum Mittagessen konnte die Küche zuhause kalt bleiben, denn der Tisch war beim Pfarrfest reichlich gedeckt mit herzhaften spezialitäten und natürlich auch mit Kaffee und Kuchen, sowie frisch gebackenen Waffeln. Herzliche Grüße vom Vorsitzenden Dr.Peter Ockenfels galten neben den zahlreichen Bürgern auch Dechant Dr.Johannes Meyer, Pastor Udo Grub, Bürgermeister Herbert Georgi und Ortsvorsteher Heinz-Peter Hammer.



Zur Unterhaltung trugen die beiden Kindergärten mit niedlichen Tänzen und Musikspielen bei und auch die Magic Dancers des Sportvereins tanzten sich in die Herzen der Festgäste. Das Fanfarencorps der Kripper Fente unterhielt mit Musik und am Nachmittag begeisterte Clown Marcel vom Circus Don Mehloni mit Jonglage für und mit Kindern. Bein den sommerlichen Temperaturen fanden auch die Wasserspiele der Feuerwehr großen Anklang beim Nachwuchs und so mancher Gast, der nicht schnell genug war, konnte sich über eine kleine Dusche freuen. Und wo soviel Freude, kulinarische Genüsse und gemütliche Geselligkeit untereinander aufkam, da wollte man in Kripp auch die nicht vergessen, denen es nicht so gut geht.
Unter dem Motto bauen sie mit uns gemeinsam den "Turm der Hoffnung" lud der Caritasverband ein, einen Turm aus kleinen Legosteinen zu bauen. Für eine Drei Euro Spende gab es ein Bauklötzchen. Diese Steine wurden am Stand direkt zu einem Turm verbaut. Diese Spendenaktion der Caritas wurde zugunsten krebskranker Kinder in der Ukraine gestartet. Die Lage vieler krebskranker Kinder in der ukrainischen Region Sumy ist verzweifelt. Es fehlt an den nötigsten Medikamenten und medizinischen Apparaten.
Unter dem Leitspruch "Jede Spende für ein Säckchen mit Bausteinen bedeutet für die kranken Kinder einen Schritt zurück ins Leben", warb die Caritas beim Pfarrfest sehr erfolgreich zum gemeinsamen Bau des "Turm der Hoffnung".

  vom 28.August 2007  Kripper feierten ihre Pfarrbücherei

Zum 100. Geburtstag begrüßten die Jubilare zahlreiche Gäste Leistungsstarkes Team gewürdigt

KRIPP. Der bunte Blumenteppich auf dem Boden vor dem Kirchenportal ließ keinen Zweifel aufkommen: Die Katholische Öffentliche Bücherei der Pfarrei Kripp feierte ihr 100-jähriges Bestehen. Zum sonnigen Jubiläum gab es unzählige Glückwünsche, willkommene Geldgeschenke und ein laut beklatschtes "Buch mit Wurm" - eine von der Frauengemeinschaft spendierte Geburtstagstorte.



Gleich im Anschluss an den Familiengottesdienst füllte sich der Platz hinter der Kirche. Viele Kripper nutzten die Gelegenheit, sich mit Kakao und Waffeln nach dem Kirchgang zu stärken oder ein vorgezogenes Mittagessen einzunehmen. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde das Pfarrfest zum Sommerfest, dessen Erlös für das Projekt "Krippe" - genauer gesagt für den Erwerb weiterer Krippenfiguren - verwendet werden soll. "Jedes getrunkene Bier ist ein Haar des Esels oder des Schafes, das wir noch anschaffen wollen", so der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Peter Ockenfels. Viel Lob für die Arbeit des Büchereiteams um Cilly Iven gab es von der Kreisbeigeordneten Ingrid Näkel-Surges. "Andernorts gehen allmählich die Büchereien zugrunde", beklagte sie. Anders in Kripp: Hier gebe die Bücherei nach wie vor Orientierung, fördere die Lesekompetenz der Jugendlichen und biete "alles, was das Leserherz begehrt". Remagens Bürgermeister Herbert Georgi bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement der Büchereimitarbeiter. Im gesamten Stadtgebiet verzeichneten die Büchereien rund 55 000 Ausleihen im Jahr. Über 10 000 Ausleihen steuert dabei die Kripper Bücherei bei. "Das macht sie zu einer leistungsstarken Bücherei", so Georgi.

Davon machten sich die Festbesucher beim Tag der offenen Tür in der Bücherei ihr eigenes Bild. Und wer seine Heimbibliothek aufstocken wollte, konnte beim Bücherflohmarkt so manches Schnäppchen machen. Krebs-kranken Kindern aus Weißrussland kam der Verkauf von Turmbausteinen zugute. Für Unterhaltung beim Pfarrfest sorgten Auftritte der Magic Dancers und des Fanfarenkorps aus Kripp. Musikalisches steuerten auch die Kinder der beiden Kindergärten im Fährort bei.

 Pfarrbrief

Das gemeinsame Pfarrfest unserer Pfarrgemeinden findet in diesem Jahr am 26. August in Kripp statt.

Nicht vergessen: Messe um 10:30 Uhr

Pfarrfest in Kripp "Wir sitzen alle in einem Boot!" und Einhundert Jahre katholische öffentliche Bücherei

-Sonntag, 26. August 2007-

Vor 100 Jahren nahm die katholische öffentliche Bücherei St. Johannes-Nepomuk in Kripp Ihre Arbeit auf. Das Jubiläum feiern wir in diesem Jahr im Rahmen unseres gemeinsamen Pfarrfestes. Das findet am ersten Sonntag nach den Sommerferien, den 26. August 2007 in Kripp statt. Schon jetzt laden wir Sie ganz herzlich hierzu ein. Halten Sie sich diesen Tag frei. Es erwartet Sie ein interessantes Programm.

Es beginnt mit einem Familiengottesdienst um 10.30 Uhr (beachten Sie bitte die geänderte Zeit). Danach laden wir zum zünftigen Frühschoppen. Nachmittags erwartet Sie eine Vorstellung der Kinder aus unserem Kindergarten, viele Spiele für die Kleinsten und die jung gebliebenen. Ein Clown und Zauberer haben ihren Besuch zugesagt und noch vieles mehr.

Damit ein solches Fest gelingt, bitten wir um Kuchen und Salatspenden. Auch ist jede helfende Hand willkommen. Bitte melden Sie sich bei Peter Ockenfels, Voßstraße, Tel. 97680.

Bei Bedarf wird ein Fahrdienst eingerichtet. Bitte im Pfarrbüro melden

  Vom 23.August 2007            Spannende Autorenlesung mit Erika Kröll

Große Feier im Rahmen des Pfarrfestes am 26.August

Auf großen Zuspruch stieß am vergangenen Samstag die Autorenlesung von Erika Kröll im Katholischen Pfarrheim, zu der das Mitarbeiterteam der Katholischen Öffentlichen Bücherei um Cilly Iven eingeladen hatte. Über 70 Gäste konnte Cilly Iven im Pfarrheim begrüßen. Der besondere Gruß galt natürlich Autorin Erika Kröll, selbst eingefleischter Krimifan, die weit über den Ahrkreis hinaus für ihre spannenden Krimis bekannt ist. "Wir freuen uns sehr, dass wir sie für diese Autorenlesung gewinnen konnten", galt der Dank von Iven der 49 jährigen Autorin.



Erika Kröll las am Samstag zunächst aus ihrem Buch "Nebelkind". Nach einer Pause gab es für die Zuhörer noch zwei weitere Kurzgeschichten der Journalistin und Buchautorin. Reißenden Absatz fanden im Anschluß an die Lesung die Bücher von Erika Kröll, bevor Cilly Iven die Gäste zu einem Gläschen Wein anlässlich des mit der Lesung gelungenen Auftaktes zum 100-jährigen Jubiläum der Katholischen Öffentlichen Bücherei Kripp einlud.
Erika Kröll, wohnhft im Ahrtal, hat bereits mehrere Krimis sowei phantastische Romane verfasst. Sie ist verheiratet, hat drei fast erwachsne Kinder und ist Sherlock Holmes- und Agathe-Christi-Fan. Sie ist Mitglied im Deutschen Sherlock Holms Club, bei Mensa in Deutschland, im internationalen Verband der Krimi-Autorinnen "Sisters in Crime" und im Verband Deutscher Schriftsteller.
Beim Pfarrfest am Sonntag, den 26.August, feiert die Pfarrbücherei in Krip offiziell ihr 100 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sind zahlreiche Aktionen und Vernstaltungen rund um die Bücherei und die Kirche geplant. Das Jubiläum beginnt mit einem Festgottesdienst um 10.30Uhr. Ab 11:30Uhr starten die zahlreichen Aktivitäten rund um die Kirche und das Pfarrhaus, in dem die Bücherei untergebracht ist. Die Bücherei wird sich mit einem Tag der offenen Tür den Festgästen präsentieren.
Einen Bücherflohmarkt wird es ebenso geben wie Auftritte des Kindergartens, des Fanfarenzugs der Kripper Fente und der Magic Dancers. Um14:30Uhr präsentieren sich die Kindergartenkinder von Sankt Johannes Nepomuk und Pusteblume mit der Musikschule Frank von Häfen. Ab 15:00Uhr wird dann ein Clown des Don-Mehlono-Circus Die Kinder mit Jonglage und Mitmachaktionen erfreuen.
Für Speis und Trank wird alles bestens vorbereitet sein, so dass die Küche zuhuse getrost kalt bleiben kann.
Das zehnköpfige Büchereiteam um Cilly Iven und die vier jugendlichen Helfer freuen sich schon jetzt auf zahlreiche Gäste anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Katholischen Öffentlichen Bücherei Kripp.

  Vom 21. August 2007         100 Jahre Bücherei und Pfarrfest

KRIPP. Ihr 100-jähriges Bestehen feiert die Pfarrbücherei Kripp am Sonntag, 26. August, im Rahmen des Pfarrfestes der Pfarreien St. Peter und Paul und Johannes Nepomuk. Auftakt ist ein Familiengottesdienst um 10.30 Uhr in Kripp. Anschließend findet auf dem Platz hinter der Kirche der Frühschoppen statt. Hier findet auch die Preisverleihung des Bilder- und Geschichtenwettbewerbs für Kinder statt. Im weiteren Verlauf treten die Magic Dancers und das Fanfarenkorps auf. Die Bücherei ist geöffnet und bietet einen Flohmarkt an. Nach Mittag, ab 14.30 Uhr, wollen die beiden Kripper Kindergärten mit einer Musikgruppe, geleitet von Frank von Häfen, das Programm bereichern. Ein Clown vom Zirkus Mehloni wird Jung und Alt erfreuen.

  Vom 16. August 2007       Erika Kroell liest in Kripp

KRIPP. Die katholische Bücherei lädt anlässlich des 100-jährigen Büchereibestehens für Samstag, 18. August, zu einer Autorenlesung ein.
Die Journalistin und Buchautorin Erika Kroell liest aus ihrem Erfolgsroman "Nebelkind oder Das Tarot des Todes" im katholischen Pfarrheim, Voßstraße 40, in Remagen-Kripp. Die Lesung beginnt um 20 Uhr.

  Vom 16. August 2007    Erike Kröll liest  aus "Nebelkind"

Zum 100-jährigen Bestehen der katholischen Bücherei Kripp lädt das Bücherei-Team mit Unterstützung der katholischen Erwachsenenbildung für Samstag, 18. August, ...

  16.August 2007  Bistum Trier informiert über die 100 jährige Tätigkeit der Bücherei auf ihrer Internetseite

Die Katholische Öffentliche Pfarrbücherei in Kripp blickt in diesen Tagen auf ihr 100jähriges Bestehen zurück. Aus diesem Anlass finden zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen rund um die Bücherei statt.......
(Desweiteren dann die Chronik und das Festprogramm)

  vom 16.August 2007 Junggesellenverein Freundschaftsbund Kripp e.V. Tambourcorps

An alle Vereinsmitglieder

Internet: www.jgv-kripp.de

Einladung

Liebe Vereinsmitglieder,

anlässlich des 100-jährigen Bestehens der katholischen öffentlichen Bücherei sind auch wir für Sonntag, den 26.08.2007 eingeladen. Der Gottesdienst ist um 10.30 Uhr
in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk in Kripp.
Anschließend findet im Pfarrgarten hinter der Kirche die Jubiläumsfeier (Pfarrfest) statt.
Der Junggesellenverein wird dort den Getränkeausschank im Bierwagen übernehmen. Hierzu werden noch freiwillige Helfer gesucht. Bitte meldet Euch bis Freitag, 24.08.07 beim Schriftführer.

Mit freundlichen Grüßen

- der Vorstand -

   vom 15.August 2007

Das Jubiläum beginnt mit einem Festgottesdienst um 10:30 Uhr. Ab 11:30 Uhr starten die zahlreichen Aktivitäten rund um die Kirche und das Pfarrhaus, in dem die Bücherei untergebracht ist. Einen Bücherflohmarkt wird es ebenso geben wie Auftritte des Kindergartens, des Fanfarenzuges der Kripper Fente und der Magic Dancers. Ab 15:00 Uhr wird dann ein Clown des Don Mehlani Zirkus die Kinder mit Jonglage und Mitmachaktionen erfreuen. Für Speis und Trank wird alles bestens vorbereitet sein, so dass die Küche zu Hause getrost kalt bleiben kann.
Schon eine Woche vor dem Jubiläum wird es innerhalb der Jubiläumsfeierlichkeiten zu einer Autorenlesung kommen.
Die katholische Bücherei läd mit Unterstützung der katholischen Erwachsenenbildung anlässlich des 100-jährigen Bücherbestehens zu einer Autorenlesung ein. Die Bücher=
leitung konnte für diesen Anlass die bekannte Journlistin und Buchautorin Erika Kröll gewinnen. Erika Kröll (49 Jahre), wohnhaft im Ahrtal, hat bereits mehrere Krimis sowie phantastische Romane verfasst. Sie ist verheiratet und hat drei fast erwachsene Kinder, ist Sherlock Holmes und Agathe Christi Fan. Sie ist Mitglied im Deutschen Sherlock Holmes Club, bei Mensa in Deutschland, im internationalen Verband der Krimi Autorinnen "Sisters in Crime" und im Verband deutscher Schriftsteller.

So wird Erika Kroell es sich auch nicht nehmen lassen, allen Zuhörern einen spannenden Abend zu präsentieren. In ihrem Erfolgsroman "Nebelkind" verbindet Erika Kroell Mystisches mit einer äußerst spannenden und zugleich urherrlichen Geschichte

Alle Bürgerinnen und Bürger sind m Samstag, 18.August zu der Lesung eingeladen. Die Lesung beginnt um 20:00 Uhr im katholischen Pfarrheim, Voßstraße 40, in Kripp. Anschließend sind die Zuhörer zu einem gemütlichen Zusammensein eingeladen.

 vom 4.August 2007  Seit 100 Jahren ein Hort für Literatur

Katholische Bücherei Kripp feiert Jubiläum - Mit 83 Büchern fing 1907 alles an - Heute hat man Zugriff auf mehr als 4000 Medien

Beim Pfarrfest am Sonntag, 26. August, feiert die katholische öffentliche Pfarrbücherei in Kripp ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sind zahlreiche Veranstaltungen rund um die Bücherei geplant. Ein Blick in die Chronik zeigt die wechselvolle Geschichte der Bücherei.

  vom 3.August 2007

Hell, freundlich und vor allem gut sortiert präsentiert sich die katholische Bücherei in Kripp ihrem Publikum. 10 400 Mal wurde vom Angebot des Hauses allein im vergangenen Jahr Gebrauch gemacht

  vom 28.Juli.2007    Jury prämiert Bilder

Die Sieger des Malwettbewerbs, den die Katholische Bücherei Kripp zum 100-jährigen Bestehen ausgelobt hatte, stehen fest. Die Jury mit der Bibliothekschefin Cilly Iven und den Künstlern Eva Maria Töpfer und Claus Bella haben aus mehr als 40 von Kindern eingereichten Bildern ausgewählt. Die Gewinner werden beim Pfarrfest am 26. August mit Preisen geehrt

  vom 27.Juli 2007

Zum 100-jährigen Jubiläumsfest am 26.August liegen die Mitarbeiterinnen und die Mitarbeiter der katholischen Bücherei Kripp voll im Trend, die Kinder wurden zu einem Malwettbewerb aufgerufen Vierzig Kinder reichten über die Grundschule und die Kindergärten ihre Gemälde ein. Die jüngste Teilnehmerin ist vier Jahre alt. Zur Auswertung am Montag konnte das Büchereiteam um Cilly Iven die beiden in Kripp wohnenden Künstler Eva Maria Töpfer und Claus Bella gewinnen. An der schwierigen Prämierung im Pfarrheim nahmen auch Mitarbeiter der Bücherei teil. Die Sieger werden beim 100-jährigen Jubiläum am 26. August bekannt gegeben

  vom 22.November 2007       Weihnachten im 100. Jubiläumsjahr.

Die Katholische Oeffentliche Bücherei St.Johannes Nepomuk präsentiert am Sonntag, 25.November, 14:00 im kath.Pfarrheim in Kripp, Voßstr.40, eine Weihnachtsbuchausstellung mit überwiegend neu erschienenen Büchern für alle Altersgruppen. Die attraktive Auswahl aus allen Wissensgebieten wurde aus einer Velzahl von Neuerscheinungen ausgewählt. Die Ausstellung bietet neben der Information über eine Titelauswahl auch die Beratung durch die Büchereimitarbeiter.
Der Erlös des Buchverkaufs kommt direkt unserer Bücherei zugute, die davon im nächsten Jahr neue Bücher und andere Medien zur Ausleihe einkaufen kann. Jeder Interessierte, der seine Bücher und vielleicht Geschenke über die Bücherei erwirbt, unterstützt somit die Büchereiarbeit in der Gemeinde.
Die vorhandenen Exemplare können auch direkt während der Ausstellungszeit erworben werden. Bestellungen werden gerne entgegen genommen. Auch während den normalen Oeffnungszeiten der Bücherei können Bestellungen bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern eingereicht werden.
Gleichzeitig finden im Pfarrheim der Basar der kath. Frauengemeinschaft mit verlosung, Küchenbüffet und Weihnachtsbastelarbeiten statt.

  Dezember 2007    Buchausstellung KÖB im Jubiläumsjahr

Eine gute Einrichtung ist es Jahr für Jahr, dass die Katholische Öffentliche Bücherei gleichzeitig mit dem Basar der Katholischen Frauengemeinschaft im Kripper Pfarrheim zur Buchausstellung einlädt. auch in diesem Jahr konnte sich Büchereileiterin Cilly Iven mit ihre engagierten Mitarbeiterteam über einen großen Andrang bei der Buchausstellung freuen.



Rund 200 Medien, darunter auch ein großer Teil Neuerscheinungen, wurden in der Ausstellung des Borromäus-Vereins, die von der KÖB durchgeführt wird, präsentiert. Ob Sachbücher oder Romane, ob Kinderbücher oder Bilderbücher, ob CDs oder Spiele, für jeden Geschmack war etwas dabei. So manches Buch konnte beim engagierten Büchereiteam bestellt werden.
Auf großes Interesse stießen auch die Second-hand-Bücher, die zu Dumpingpreisen angeboten wurden.
Die Öffnungszeiten der Kripper Bücherei sind sonntags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr, mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr und freitags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

 Dezember 2007  Adventskalender der Katholischen Öffentlichen Bücherei

Wie im vergangenen Jahr können sich die Grundschüler auf eine spannende Adventszeit freuen. Die katholische öffentliche Bücherei Kripp hat auch in seinem 100. Jubiläumsjahr einen Adventskalender mit "Dezembergeschichten" an die Klassenlehrer verteilt, der für jeden Schultag bis Weihnachten einen roten Umschlag mit einer Geschichte enthält. Zu den Geschichten gibt es noch Spiele und Aufgaben, die die Kinder einzeln oder in kleinen Gruppen bearbeiten können.



Die Bücherei möchte erreichen, dass die Kinder über die Adventszeit hinaus zum Lesen angeregt werden und die Bücherei als Partner für ihre Leseabenteuer entdecken.
Die Materalien für den Adventskalender wurden von der Arbeitsgrupe "Lesespaß aus der Bücherei" entwickelt und unter Federführung des Landesbibliothekzentrums Rheinland-Pfalz erstellt und verteilt.